Herzlich willkommen

Unser Verein bietet ein vielfältiges Angebot an turnerischen und gesellschaftlichen Aktivitäten. Die Ziele unseres Vereins sind die Freude an der Bewegung und die Pflege der Kameradschaft.

 

19.12.2018

Weihnachtsfeier

28.11.2018

Line Dance mit Monika Burch 

 

Line Dance ist eine choreografierte Tanzform, bei der einzelne Tänzer in Reihen und Linien vor- und nebeneinander tanzen. Die Tänze sind passend zur Musik choreografiert, die meist aus den Kategorien Country und Pop stammt (Wikipedia).

 

Das wollten wir 50 Turnerinnen ausprobieren. In kurzer Zeit hatten wir kleine Choreografien zu verschiedenen Musikstücken mit Monika Burch eingeübt. Wir drehten, hüpften, stampften und zählten. Die Zeit verging wie im Flug. Es war ein beschwingter Abend und die eine oder andere Tänzerin hat das Line Dance Fieber nun richtig gepackt. "Zechä, Fersä, Stampf" werden wir sicher nicht so schnell vergessen.

27.10.2018

Impressionen vom Netzballturnier

26.10.2018

Impressionen vom Volleyballturnier 

17. September 2018 Hildegardfeier

In der Pfarrkirche Kerns trafen sich dieses Jahr zirka 80 Turnerinnen des Frauenturnvereins Kerns, des St. Niklauser Turnvereins und des Damenturnvereins, um die hl. Hildegard als ihre Patronin zu feiern.  Mit dem Thema "Wertschätzung" haben die organisierenden Frauenturnerinnen eine schöne und anregende Feier gestaltet. Musikalisch wunderbar untermalt wurde der Abend von Myriam und Adrian Ettlin.

4. Juli 2018 Brätlä

20. Juni 2018

Sommerplausch 

Herrliches Sommerwetter, warmes Seewasser und keinen Wind - was will man mehr, um das erste Mal   Stand Up Paddling (SUP) zu probieren. Man bewegt sich stehend mit einem langen Stechpaddel vorwärts. Die SUP Boards sind durch ihre Grösse und Breite sehr kippstabil, was die Balance vereinfacht. Rund 20 Frauen versuchten es auf diesen "Booten". Andere Turnerinnen fuhren mit Kanus und Pedalos im Sarner Seebecken umher. Zum Schlummerbecher trafen sich dann alle im Sarner Lido. Ein wunderschöner Mittwochabend.

Turnerinnen-Ausflug Aarefahrt

16. Juni 2018

40 Turnerinnen reisten bei wunderschönem Wetter mit dem Car über den Brünig ins Drei-Seen-Land. In Murten war der erste Halt, hier war genügend Zeit vorhanden, um gemütlich Kaffee zu trinken, am See zu spazieren und die hübsche Altstadt zu bewundern. Am Wochenmarkt wurden angepriesene Köstlichkeiten probiert und nicht wenige genossen einen köstlichen Erdbeerdrink. Die grünen Jacken und Vereinsshirts der Frauen wurden anschliessend vor der Stadtmauer richtig drapiert und mehrere Gruppenfotos geschossen. Mit dem Reisebus ging es nun weiter nach Biel direkt an die Schifflände. Auf dem Kursschiff wurde den sportlichen Damen ein feines Mittagessen serviert. Auf der fast dreistündigen Aarefahrt konnte die herrlich grüne Gegend, die freie Natur, die jungen Enten und Schwäne und verschiedenste Wassersportler bewundert werden. Durch die Schiffsschleuse Port ging es gemächlich Solothurn entgegen. Individuell schlenderten die Kernser Frauen nun durch das Städtchen Solothurn. Die einen absolvierten eine kurze Shopping-Tour, andere bildeten sich kulturell weiter oder genossen die Solothurner Gastwirtschaft. Nördlich der Stadt wanderten dann wieder alle zusammen dem Weg entlang zur Verenaschlucht und besuchten die idyllische Einsiedelei, in der noch heute ein Einsiedler seiner Arbeit nachgeht. Die Zeit verging wie im Flug. Am späteren Nachmittag hiess es dann wieder Handtasche ablegen, anschnallen und los fuhr der Car mit den entspannten und beeindruckten Turnerinnen wieder nach Hause nach Kerns. 

Herzliche Gratulation!

 

Unsere Netzballerinnen haben die Wintermeisterschaft in der 2. Liga auf dem 1. Rang abgeschlossen und steigen somit in die 1. Liga auf.

7. März 2018

Bowlen in Stans

Wer an diesem Mittwochabend im Rex bowlen wollte, hatte Pech. 50 Frauen des Damenturnvereins Kerns "blockierten" zwei Stunden alle Bowlingbahnen. Herrlich war es, den Damen zuzuschauen, wie sie möglichst viele Pins (Kegel) abräumen wollten. Die Spielerinnen strebten danach, viele "Strikes" (alle Pins fallen schon nach dem ersten Wurf) zu werfen, weil das die meisten Punkte in der Wertung gab. Stehengebliebene Pins konnten dann im zweiten Wurf komplett abgeräumt werden, so hätte man einen "Spare" geschafft. Natürlich lief es allen nicht immer nach Plan, die Kugeln landeten im Graben oder warfen nur wenige Pins um. Wer nach zwei Mal zehn Durchgängen gewonnen hat, interessierte niemanden. Hauptsache alle hatten Spass am Spiel und Plaudern in den Spielpausen.

31. Januar 2018

Fasnachtsturnen

Unter der Leitung von Monika Röthlin fand wie jedes zweite Jahr das lustige und gemütliche Fasnachtsturnen statt. Es wurde gehüpft, getanzt, geknobelt und viel gelacht!

76. Generalversammlung vom 22. Januar 2018


Montag, 21. Januar 2019 19.30 Uhr

Generalversammlung im Gästehaus Bethanien,

St. Niklausen